Was ist Mediation?

Mediation ist ein Verfahren zur Beilegung von Konflikten. Bei den streitenden Parteien kann es sich um einzelne Personen handeln. Mediation vermittelt auch in Konflikten, die mit oder innerhalb Organisationen wie z.B. Behörden, Firmen oder Schulen auftreten. Mediationen arbeiten auf Win-Win Lösungen hin, bei der alle Beteiligten das Gefühl haben, dass ihre Interessen ausreichend berücksichtigt und sie mit Respekt und Verständnis behandelt wurden.

Mediation statt langwieriger und teurer Gerichtsverfahren! Mediation ist oft der letzte Schritt, bevor ein Streit vor Gericht landet und hat eine Erfolgsrate von 80 %.

Gracewells 533 auf Flickr

Mediation beruht auf Freiwilligkeit.

Voraussetzung für eine Mediation ist, dass beide Parteien freiwillig an dem Prozess teilnehmen und eine Lösung des Konflikts wollen.

Dann hilft der Mediatior / die Mediatorin ihnen einen Weg aus dem Streit herauszufinden und eine Lösung zu erarbeiten, mit der alle Beteiligten zufrieden sind.

Der Prozess der Mediation unterliegt dem Mediationsgesetz von 2012. Es verpflichtet die Mediatoren zur Unparteilichkeit und regelt u.a. die Ausbildungsanforderungen an einen zertifizierten Mediator.

Thomas Ulrich auf Flickr

Der Ablauf einer Mediation

Wenn Sie gerne eine Mediation möchten, um einen Konflikt, der Sie belastet, beizulegen, suchen Sie sich einen Mediatoren oder eine Mediatorin, der Sie vertrauen. Die Rahmenbedingungen werden geklärt, wieviel kostet die Mediation, wo findet sie statt usw.

Welche Regeln gelten für beide Parteien, während der Prozess läuft. Hierzu gehört immer, dass man sich gegenseitig ausreden lässt und es keine Beleidigungen gibt.

Als nächstes erklären beide Konfliktparteien dem Mediatoren, worum es in dem Streit geht. Der Mediator achtet darauf, dass er einen guten Überblick über die Situation erhält und dass jeder zu Wort kommt und ausreden darf. Der Mediator muss unparteiisch sein.

Starmanseries auf Flickr

Der Mediator leitet und moderiert das Gespräch, während dem die Beteiligten versuchen, den Problemen auf den Grund zu gehen. Manchmal liegt unter einer aufgetretenen Streitigkeit eine tieferer, vielleicht schon lang andauernde Ursache verborgen, die erkannt und behoben werden kann. Wenn Streitende darüber sprechen, was sie wirklich möchten und brauchen, eröffnen sich neue und für beide Seiten überraschende Wege zu einer Lösung. Der Mediator hilft dabei, solche Lösungen zu finden.

Am Ende einer erfolgreichen Mediation steht eine Vereinbarungen, die alle Parteien zufriedenstellt und aus der jeder als Gewinner hervorgeht.

Dmott 9 auf Flickr

%d bloggers like this: