Der nächste Schritt

Die Konfliktparteien einigen sich darauf, dass sie eine Mediation in Anspruch nehmen wollen, um ihren Streit zu lösen.

Das ist wichtig, denn eine Mediation funktioniert nur dann, wenn die Teilnahme aller Beteiligten freiwillig ist.

Der erste Kontakt mit der Mediatorin ist meist per Telefon oder Email. In einem Vorgespräch wird kurz erläutert worum es in diesem Konflikt geht.

Die an einem möglichen Mediationsprozess Beteiligten  (Mediatorin und Medianden) stellen sich einander vor.

Die zeitlichen und finanziellen Rahmenbedingungen werden erläutert.

Auf der Grundlage dieses Vorwissens entscheiden sowohl potentielle Auftraggeber als auch die Mediatorin, ob sie eine Mediation gemeinsam durchführen möchten. Termine werden vereinbart.

Danach erfolgt ein erstes Treffen aller Beteiligten.

%d bloggers like this: